Montag, 24. November 2014

Höchstes Defizit im Verhältnis zum Budget seit 1984

Metropolitan Opera mit Defizit von 22 Millionen US-Dollar

Die New Yorker Metropolitan Opera hat ihre Bilanz für die vergangene Spielzeit veröffentlicht und damit ein Defizit von 22 Millionen US-Dollar offen gelegt. Mit etwa sieben Prozent des Gesamtbudgets von 316 Millionen US-Dollar ist dies das größte relative Defizit seit 1984, als eine Quote von 10 Prozent erreicht wurde. Als Gründe für das negative E... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Rachmaninoff, Sergej: Symphonie Nr. 1

Rachmaninoff, Sergej: Symphonie Nr. 1

Sinnlich und streng

Kaum, dass Dmitrij Kitajenko seinen großartigen Zyklus der Tschaikowsky-Sinfonien mit dem Gürzenich-Orchester Köln abgeschlossen hat, legt er bei Oehms Classics mit der ersten Folge einer weiteren Reihe nach. Auch diesmal handelt es sich um russische Sinfonik. Dass er für dieses Repertoire ein berufener Anwalt ist, machte Ki... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Feinsinnig: Eine Platte mit interessanter Advents- und Weihnachtsmusik, gesungen vom jungen Leipziger Männerquintett Ensemble Nobiles. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 23.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Spontanes Musikdrama: Dieser Mitschnitt von 'Herzog Blaubarts Burg' ist das Zeugnis eines leidenschaftlichen Opernabends, der in jeder Sekunde volle Aufmerksamkeit einfordert. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 23.11.2014)
  • Zur Plattenkritik... Eine Spanierin in Berlin: Für alle Lorengar-Fans ist diese CD-Box eine kleine Schatztruhe mit Raritäten, die den großen Verlust dieser Ausnahme-Künstlerin im Jahre 1996 noch einmal schmerzlich bewusst werden lässt. Weiter...
    (Benjamin Künzel, 22.11.2014)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Julia Fischer, Photo: midemclassicalawards.com

Russisches Staatsorchester & Jurowski

Analytische Emphase

Wenn russische Orchester Tschaikowsky spielen, gibt es bestimmte Erwartungen. Schwer, dunkel und expressiv muss es sein. Voller Weltschmerz und großer Gefühle, so weit und breit wie die Taiga, so warm und melancholisch wie die russische Seele. Und so veraltet nationale Klischees in der internationalisierten Gegenwart von 2014 sein m&o... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Anette Maiburg

Anette Maiburg, Querflötistin und Künstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, über das zehnjährige Jubiläum des Musikfestes

"Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"

2014 feiert das Niederrhein Musikfestival sein zehntes Jubiläum. Vom 24. August bis zum 26. Oktober wird das Musikfest klassische Töne und die musikalische Vielfalt verschiedenster Länder und Kontinente an den Niederrhein bringen. Nach dem Erfolg eines fr... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Studiobox/Übekabine

Studiobox/Übekabine

Ich verkaufe meine Übekabine -Original Studiobox- aus dem Jahr 2006. Innenmaße: L180, B180, H203 cm. Ausstattung: 1x Fenster, Steckdosen, elektr. Zuluftgerät, Abluft passiv. VHB: 4.000€. Die Kabine ist aktuell aufgebaut und kann besichtigt werden.... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (11/2014) herunterladen (2900 KByte) CLASS aktuell (4/2014) herunterladen (4558 KByte)

Anzeige

Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Carles & Sofia im Portrait "Als Duo muss man Musik in der gleichen Art und Weise denken"
Sofia Cabruja und Carles Lama über Herausforderungen und Möglichkeiten des vierhändigen Klavierspiels

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Seite empfehlen



Benefizkonzert BASF