Montag, 21. April 2014

CDU-Politiker spricht von "unsensibler Fehlentscheidung"

Bundestagspräsident Lammert kritisiert SWR-Orchesterfusion

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die geplante Fusion der beiden Orchester des SWR auf einer Veranstaltung in Karlsruhe kritisiert. Er schließe sich dem allgemeinen Entsetzen gegenüber den Fusionsplänen an: "Mir ist aus jüngster Zeit keine ähnlich unsensible Fehlentscheidung bekannt und schon gar kein so verheerendes kulturpolitisches S... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Holzschnitthaft: James Rutherfords Präsentation britischer Lieder kann mit den großen Vorgängern nicht ganz mithalten. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 20.04.2014)
  • Zur Plattenkritik... Tanz ohne Abgrund: Französische Balletmusik – unaufgeregt, nobel, ohne Effekte. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 20.04.2014)
  • Zur Plattenkritik... Querschnitt: Das SWR Vokalensemble richtet gemeinsam mit Marcus Creed einen Blick auf maßgebliche Komponisten der amerikanischen Chormusiktradition im 20. Jahrhundert: Ein hochklassiges Vergnügen mit einigen tiefgründigen Werken – vor allem von Cage, Reich und Feldman Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 19.04.2014)
  • Zur Plattenkritik... Kropflos: Dirigenten sind Kröpfe – wenn Musiker solchen Karats sich zusammenschließen. Weiter...
    (Dr. Daniel Krause, 19.04.2014)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Ludwig van Beethoven

Beethoven und Prokofjew beim DSO Berlin

Zweimal Fünfte zu Ostern

Diese beiden "Fünften" zu kombinieren ist vielleicht nicht zwingend logisch – dafür aber amüsant: Beethovens sogenanntes "Emperor"-Klavierkonzert, wie’s in der englischsprachigen Welt so schön heißt, und Prokofjews Fünfte Symphonie op. 100. Zwei Klassiker, die nichts gemein haben, au... [weiter]


Weitere Kritike aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Catherine Gordeladze

Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

"Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"

Seit mehreren Jahren lebt die georgische Pianistin Catherine Gordeladze in Deutschland. Ihre Erfolge aber reichen über Länder und Kontinente hinweg. Die Verbindung technischer Meisterschaft und musikalischer Durchdringung führte nach ihrer Ausbildung in G... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Autogramm Rene Kollo mit CD Fidelio

Autogramm Rene Kollo mit CD Fidelio

Biete Doppel-CD Ludwig van Beethoven: Fidelio;Dirigent Leonard Bernstein mit den Wiener Philharmonikern und dem Wiener Staatsopernchor. Autogramm von Rene Kollo. Preis 19,--VB. Viele weitere Klassik-CD's mit Autogrammen aus privatem Nachlass meines Vaters. Fotos werden gerne zugeschickt.... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (4/2014) herunterladen (1631 KByte) CLASS aktuell (1/2014) herunterladen (5869 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Josef Gungl: Amorettentänze. - Walzer op. 161

Radio starten

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Catherine Gordeladze im Portrait "Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"
Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

weiter...
Alle Interviews...


Seite empfehlen



Akamus in Berlin: Konzerthaus Berlin