Montag, 30. März 2015

Herstellerfirma arbeitet auch an Carbon-Kontrabass

Kohlefaser-Violine mit Deutschem Musikinstrumentenpreis prämiert

Der Deutsche Musikinstrumentenpreis geht in diesem Jahr zum ersten Mal an ein Instrument aus Kohlefaser: Die Carbonvioline "Design Line" des Herstellers mezzo-forte wird gemeinsam mit dem Nachbau einer Guarneri aus dem Atelier für Streichinstrumente von Andreas Haensel in der Kategorie "4/4-Violine" geehrt. Die Jury lobte erstere für die innovative... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Vielfalt als Prinzip: Eine Porträt-CD weist den Komponisten Luis Codera Puzo als einen Künstler aus, dessen Musik auf der Lust am Experimentieren und Fabulieren gründet. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 29.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Klang-Kaleidoskop: Die vorliegende Aufnahme hat hohen Widererkennungswert, nicht nur aufgrund der spannenden Repertoirebereicherung für Holzbläserquartett, sondern auch wegen der außerordentlich hohen Klangkultur des Ensembles. Weiter...
    (Marion Beyer, 29.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Exzellente Einspielung: Antje Weithaas wagt sich an eine Kombination von Johann Sebastian Bachs 'Sonaten und Partiten' und Eugène Ysaÿes 'Sonates pour violon seul' und überzeugt dabei auf ganzer Linie. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 28.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Im Spagat: Eva Gesine Baur zeichnet in ihrer Mozart-Biographie ein komplexes Bild der Künstlerfigur. Der rote Faden ihrer Deutung ist der auf Richard Strauss zurückgehende Eros-Vergleich, ohne ihn zu sehr zu strapazieren. Weiter...
    (Marion Beyer, 28.03.2015)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Korngold reloaded in Hamburg

Genialer Schachzug

Wie kann man einer Oper gerecht werden, deren Handlungsstrang  so allgemein konstruiert ist wie in Erich Wolfgangs Korngolds Oper 'Die tote Stadt'? Karoline Gruber hat bei ihrer Inszenierung an der Staatsoper Hamburg eine überzeugende Antwort darauf gefunden. Sie konzentriert sich auf die Handlung und sucht nicht nach eindeutig... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Ramon Ortega Quero

Ramón Ortega Quero über seine neue CD, Barockmusik, Johann Sebastian Bach, das Reisen und seine Ehe mit einer Oboistin.

"Barockmusik ist meine Leidenschaft"

Von Istanbul nach Frankfurt fliegen, mit dem ICE nach Bonn fahren, eine Stunde vor Konzertbeginn in Bonn ankommen und in den verbleibenden Minuten noch ein Interview geben? Überhaupt kein Problem für Ramón Ortega Quero. Der 26-jährige Oboist aus Granada i... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Conn 88H Quartventilteil

Conn 88H Quartventilteil

Standard Quartventilteil für eine Conn 88H; sehr guter Zustand; weitere Bilder auf Anfrage; Preis: 250,-Euro... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (3/2015) herunterladen (2249 KByte) CLASS aktuell (1/2015) herunterladen (5685 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ferdinand Hiller: Grosses Duett für zwei Pianoforte op.135 - Allegro appassionata - Adagio espressivo - Allegro - Vivace scherzando

Radio starten

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Reinhard Knoll im Portrait "Alle Kinder sind musikalisch"
Reinhard Knoll, der „Vater“ des Neusser Sing-Projektes JeKi-Sti, weiß, welche positiven Effekte das Musikmachen auf Kinder hat - und strebt die Ausweitung von JEKI auf ganz NRW an.

weiter...
Alle Interviews...