Mittwoch, 1. April 2015

Komponist Georges Aperghis und Tänzerin Anna Teresa De Keersmaeker werden ebenfalls ausgezeichnet

Christoph Marthaler erhält Goldenen Löwen der Biennale

Der Schweizer Regisseur Christoph Marthaler erhält den Goldenen Löwen der Biennale in Venedig für sein Lebenswerk. Als Begründung nannte der Biennale-Theaterdirektor Alex Ringola Marthalers Suche nach einer ganz persönlichen Sprache und seinen Sinn für Humor. Außerdem werden der französisch-griechische Komponist Georges Aperghis in der Kategorie Mu... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Bühnenwechsel: Das Ensemble Nu:n beleuchtet mittelalterliche Estampien mit improvisatorischen Mitteln der Gegenwart. Das Ergebnis ist kurzweilig, aber zwischendurch wünscht man sich auch mal ein wenig ruppigere Klänge. Weiter...
    (Constantin Stimmer, 31.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Besonatungen: Rund 30 Sonaten hat Paul Hindemith für die unterschiedlichen Orchesterinstrumente komponiert. Fünf davon sind hier vertreten: trocken, humorvoll und spröde. Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 31.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Richtiger Schlüssel: Die zweite Folge von Sakari Oramos Gesamteinspielung der Nielsen-Sinfonien ist wesentlich besser gelungen als die erste, insbesondere was die Erste Sinfonie betrifft. Weiter...
    (Florian Schreiner, 30.03.2015)
  • Zur Plattenkritik... Schreitend und springend, der Chor der Jungfrauen: Wenn Byrds, John Bulls und Gibbons' Musik zu Ehren des königlichen Hochzeitspaares in einem Jahrhundertdruck zusammentreffen und Catalina Vicens sie auf Instrumenten der Zeit bzw. deren Nachbauten darstellt, darf man mit den Ohren schlackern. Weiter...
    (Constantin Stimmer, 30.03.2015)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Fassbaenders 'Rosenkavalier' in Baden-Baden

Amüsantes Zeit-Hopping

Sie inszeniert mit augenzwinkerndem Spaß, nutzt die volle Breite des Baden-Badener Festspielhauses und wartet zudem noch mit erhellenden Deutungen auf: Brigitte Fassbaender legt Strauss’ Musikkomödie 'Der Rosenkavalier' bei den Osterfestspielen mit den Berliner Philharmonikern zwischen die Zeiten Maria Theresias und die ... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Ramon Ortega Quero

Ramón Ortega Quero über seine neue CD, Barockmusik, Johann Sebastian Bach, das Reisen und seine Ehe mit einer Oboistin.

"Barockmusik ist meine Leidenschaft"

Von Istanbul nach Frankfurt fliegen, mit dem ICE nach Bonn fahren, eine Stunde vor Konzertbeginn in Bonn ankommen und in den verbleibenden Minuten noch ein Interview geben? Überhaupt kein Problem für Ramón Ortega Quero. Der 26-jährige Oboist aus Granada i... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Conn Elkhart 79H

Conn Elkhart 79H

Conn Elkhart 79H, 0.522"/ 13,3mm Bohrung, 8"/ 203mm Messing Schallstück und Stimmbogen, Rose Brass Außenzug, closed-wrap Quartventil, M-Serie, Baujahr 1969, incl. Protec Case, Preis: 1200,-€, weitere Fotos auf Anfrage. ... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (3/2015) herunterladen (2249 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (4/2015) herunterladen (2231 KByte)

Anzeige

Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Reinhard Knoll im Portrait "Alle Kinder sind musikalisch"
Reinhard Knoll, der „Vater“ des Neusser Sing-Projektes JeKi-Sti, weiß, welche positiven Effekte das Musikmachen auf Kinder hat - und strebt die Ausweitung von JEKI auf ganz NRW an.

weiter...
Alle Interviews...