Mittwoch, 3. September 2014

Innsbrucker Konzertveranstalter melden 97-prozentige Auslastung

Festwochen der Alten Musik mit positiver Bilanz

Die 38. Innsbrucker Festwochen sind am vergangenen Sonntag mit der Aufführung von Domenico Scarlattis Dramma musicale "Narciso" zu Ende gegangen. Das Festwochenmotto "1685" und der Schwerpunkt Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Domenico Scarlatti sorgten beim Publikum eigenen Angaben zufolge für großes Interesse. Die Operna... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Musik hat mich interessiert: Moritz von Bredows zeithistorische Künstlerdokumentation über Grete Sultan ist als exemplarisches Standardwerk über ein jüdisches Künstlerschicksal einzustufen. Weiter...
    (Barbara Röder, 02.09.2015)
  • Zur Plattenkritik... Große Russen: Das SWR Vokalensemble Stuttgart unter der Leitung von Marcus Creed mit einer wiederum interessant programmierten und hochklassig gesungenen Platte, dieses Mal ein russisches Programm. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 02.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Getanzte Operettenspitze: Roland Petits Ballettversion der Offenbachschen Operettenklassikers 'Die Fledermaus' ist umwerfend gut gelungen, nicht zuletzt wegen der herausragenden Tänzer dieses Mailänder Mitschnitts. Weiter...
    (Boris Michael Gruhl, 01.09.2014)
  • Zur Plattenkritik... Meisterliche Gesamtdarstellung: Jiři Bělohlávek und die Tschechische Philharmonie legen eine neue sehr geschlossene, musikalisch überzeugende Gesamtaufnahme der Sinfonien Antonín Dvořáks vor. Weiter...
    (Dr. Stefan Drees, 01.09.2014)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Robert Schumann

Perahia, Haitink und das COE beim Lucerne Festival

Schweizer Schumann

Mit dem letzten verklungenen Ton des 'Scherzo' warf Bernard Haitink der Primaria des Chamber Orchestra of Europe einen Kuss per Hand zu. Eine schöne Geste des 85 Jahre alten Maestro, der den renommierten Klangkörper ansonsten mit sparsamer Gestik leitete und mit knappen Handbewegungen den Satzverlauf gleichsam nachzeichnete. Und eine v... [weiter]


Weitere Kritike aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Anette Maiburg

Anette Maiburg, Querflötistin und Künstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, über das zehnjährige Jubiläum des Musikfestes

"Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"

2014 feiert das Niederrhein Musikfestival sein zehntes Jubiläum. Vom 24. August bis zum 26. Oktober wird das Musikfest klassische Töne und die musikalische Vielfalt verschiedenster Länder und Kontinente an den Niederrhein bringen. Nach dem Erfolg eines fr... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Violine 4/4

Violine 4/4

Ich verkaufe eine deutsche, sehr schöne Violine. Gebaut wurde ca. 1945 in Mittenwald. Die Geige wurde vor kurzem von einem Geigenbauer restauriert, Steg wurde gewechselt und der Klang wurde eingestellt. Die Geige kann sofort bespielt werden. Die Geige besitzt einen warmen,ausgeglichenen und vollen Klang. Ein Probespiel ist jederzeit in Lin... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (8/2014) herunterladen (1750 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (7/2014) herunterladen (2702 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Wo die Lerche singt - Szene

Radio starten

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Anette Maiburg im Portrait "Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"
Anette Maiburg, Querflötistin und Künstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, über das zehnjährige Jubiläum des Musikfestes

weiter...
Alle Interviews...


Seite empfehlen