Mittwoch, 23. April 2014

Defizit von 1,62 Millionen Euro für 2013 - Pereira-Affäre weitet sich aus

Salzburger Festspiele: Finanzreserven schmelzen dahin

Um das Defizit für das Jahr 2013 auszugleichen, mussten die Salzburger Festspiele rund vier Fünftel ihrer bilanziellen Reserven auflösen. In einer Stellungnahme zu entsprechenden Medienberichten wurde nun bestätigt, dass 1,618 Millionen Euro aus den Rücklagen aufgewendet wurden, um ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen. Damit verbleiben nur noch ... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Giulini, Carlo Maria : Probe & Konzert

Giulini, Carlo Maria : Probe & Konzert

Vor dem Tollhaus

Die Reihe ‚Bei der Arbeit beobachtet‘ dokumentierte Proben des Südfunkorchesters mit Dirigenten wie Sergiu Celibidache und Carlos Kleiber. Rundfunkanstalten machten mit intellektueller Neugier und Vermittlungsfreude von sich reden. Heute profiliert sich gerade Stuttgart als Tollhaus der Banausen. Der Südwestrundfunk spielt ... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Von Glück und Unglück: Ina Siedlaczek und die Hamburger Ratmusik unter der Leitung von Simone Eckert präsentieren eine Auswahl barocker Arien, die sich mit der Schicksalsgöttin Fortuna beschäftigen. Weiter...
    (Christiane Bayer, 23.04.2014)
  • Zur Plattenkritik... Seelenharmonie: Ein Großer seines Fachs: Die Mitschnitte von Claudio Abbado beim Lucerne Festival zeigen einen Dirigenten, der tief in die Werke von Beethoven und Schubert blickt. Weiter...
    (Michael Pitz-Grewenig, 22.04.2014)
  • Zur Plattenkritik... Dienende Kunst: Marek Janowskis Einspielung der Zehnten Sinfonie von Hans Werner Henze ist famos. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 22.04.2014)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Ludwig van Beethoven

Beethoven und Prokofjew beim DSO Berlin

Zweimal Fünfte zu Ostern

Diese beiden "Fünften" zu kombinieren ist vielleicht nicht zwingend logisch – dafür aber amüsant: Beethovens sogenanntes "Emperor"-Klavierkonzert, wie’s in der englischsprachigen Welt so schön heißt, und Prokofjews Fünfte Symphonie op. 100. Zwei Klassiker, die nichts gemein haben, au... [weiter]


Weitere Kritike aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Catherine Gordeladze

Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

"Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"

Seit mehreren Jahren lebt die georgische Pianistin Catherine Gordeladze in Deutschland. Ihre Erfolge aber reichen über Länder und Kontinente hinweg. Die Verbindung technischer Meisterschaft und musikalischer Durchdringung führte nach ihrer Ausbildung in G... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu Autogramm Rene Kollo mit CD Fidelio

Autogramm Rene Kollo mit CD Fidelio

Biete Doppel-CD Ludwig van Beethoven: Fidelio;Dirigent Leonard Bernstein mit den Wiener Philharmonikern und dem Wiener Staatsopernchor. Autogramm von Rene Kollo. Preis 19,--VB. Viele weitere Klassik-CD's mit Autogrammen aus privatem Nachlass meines Vaters. Fotos werden gerne zugeschickt.... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (4/2014) herunterladen (1631 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (3/2014) herunterladen (3968 KByte)

Anzeige

Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Catherine Gordeladze im Portrait "Mein Traum ist, dass sich Kinder noch stärker mit klassischer Musik befassen"
Geronnene Improvisation - die Pianistin Catherine Gordeladze erkundet den Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Seite empfehlen



Akamus in Berlin: Konzerthaus Berlin