Dienstag, 27. Januar 2015

Erster Preis ist mit 4.000 Euro dotiert

Dominik Beykirch gewinnt Hochschulwettbewerb Orchesterdirigieren

Dominik Beykirch hat den 6. Deutschen Hochschulwettbewerb Orchesterdirigieren in Stuttgart gewonnen. In vier Wertungsrunden setzte er sich gegen insgesamt 30 Konkurrenten durch und gewann den mit 4.000 Euro dotierten ersten Preis. Der zweite Platz ging an Helmuth Reichel Silva, der ein Preisgeld von 2.000 Euro erhielt. Den dritten, mit 1.000 Euro d... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Hölszky, Adriana: Gemälde eines Erschlagenen

Hölszky, Adriana: Gemälde eines Erschlagenen

Verspätetes Geburtstagsgeschenk

Es ist wohl nicht verfehlt, diese beim Label NEOS erschienene Produktion als verspätetes Geschenk zu Adriana Hölszkys 60. Geburtstag im Jahr 2013 zu betrachten, bietet sie doch einen repräsentativen Querschnitt zum Schaffen der Komponistin. Dies betrifft sowohl die zeitliche Hinsicht – die eingespielten Werke decken einen Ze... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

blättern

Alle Plattenkritiken...

Charles Gounod

Gounods 'Cinq-Mars' im Prinzregententheater

Frankreich und seine romantische Opern

Ausgrabungen, musikalische Tauchgänge, wie Ulf Schirmer sagt, prägen die Sonntagskonzerte des Münchner Rundfunkorchesters, denen auch ein Operettenzyklus einverleibt wurde, seit Jahren. Nicht immer sind solche Raritäten es auch wert, wieder ausgegraben zu werden, wenngleich der musikgeschichtliche Kontext interessant sein kan... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Anette Maiburg

Anette Maiburg, Querflötistin und Künstlerische Leiterin des Niederrhein Musikfestivals, über das zehnjährige Jubiläum des Musikfestes

"Ich hole mir die Welt an den Niederrhein"

2014 feiert das Niederrhein Musikfestival sein zehntes Jubiläum. Vom 24. August bis zum 26. Oktober wird das Musikfest klassische Töne und die musikalische Vielfalt verschiedenster Länder und Kontinente an den Niederrhein bringen. Nach dem Erfolg eines fr... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Details zu ALEXANDER hoch F-HORN, Messing, unlackiert

ALEXANDER hoch F-HORN, Messing, unlackiert

Das Alexanderhorn (hoch-F, in Messing, unlackiert) ist ca. 30 Jahre alt und technisch in einwandfreiem Zustand. Das Instrument hat eine sehr leichte Ansprache und einen flexiblen hellen Ton. Daher ist es für Werke der Klassik und des Barock besonders gut geeignet. Dazu gehört der typische Alexander-Koffer, dem man sein Alter allerdings ansieht.... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (1/2015) herunterladen (2895 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2015) herunterladen (2842 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Nino Rota: Concerto soiree - III. Romanza

Radio starten

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Paolo Carignani im Portrait "Bei Verdi kann man den Bühnenstaub riechen"
Von der Rockorgel in den Orchestergraben - das Feuer des italienischen Dirigenten Paolo Carignani lodert auf verschiedenen Gebieten

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Akamus: Queyras spielt Vivaldi (München)