> Kontakt
Donnerstag, 2. Oktober 2014

Foto: FotolEdhar, fotolia.com

Lizensierung von Zitaten, Artikeln und Kritiken

Inhalte für Ihre Publikationen

Durch attraktive Inhalte gewinnen auch Ihre Internetseiten, Web-Shops, Newsletter und Druckwerke an Profil und Akzeptanz bei Ihren Lesern.

Nachfolgend erfahren Sie alles Wichtige zur Zweitverwertung von Inhalten von klassik.com, unserem Leit- und Qualitätsmedium für die Klassik-Branche, das für unabhängige und kritische Berichterstattung steht.


Text-Syndication online

Kostenfreie Verwendung von Zitaten aus Kritiken

Als Künstler, Agentur, Veranstalter oder Plattenlabel können Sie Kritiken von klassik.com, die sich auf Sie, einen von Ihnen vertretenen Interpreten bzw. auf von Ihnen veranstaltete Konzerte oder produzierte Titel beziehen, in Form eines Kurzzitates (max. 50 Worte) kostenfrei auf Ihrer eigenen Website verwenden.

Voraussetzung für die unentgeldliche Nutzung des Zitates ist die Angabe und Verlinkung der Quelle klassik.com im direkten Kontext des jeweiligen Zitates ohne Zwischenschaltung eines etwaigen Weiterleitungsskriptes.

Die Verlinkung hat in der Form <a href="http://www.klassik.com">Quelle: klassik.com</a> zu erfolgen. Darüber hinaus können Sie bei Bedarf einen zusätzlichen, sogenannten Deep-Link auf die betreffende Kritik in Ihre Seite mit einbauen.

Kostenfreie Verwendung von Volltexten

Setzen Sie für Ihre Website die Software StageKit ein, so ist die Einbindung von Inhalten, die in Verbindung zu Ihnen stehen sowie allgemeiner Klassik-Nachrichten, mittels eines von StageKit bereit gestellten Moduls, das die Einbindung der unveränderten Inhalte gewährleistet, unentgeltlich möglich.

Kostenfreie Verwendung von Volltexten

Mittels eines von klassik.com bereitgestellten werbefinanzierten Skriptes, das die Auslieferung des Inhaltes übernimmt, können die Kritiken mittels eines sog. iframes in Ihre eigene Website eingebunden werden. Bitte nehmen Sie zwecks Abstimmung der technischen Voraussetzungen Kontakt mit uns auf.

Sonstige Nutzungen

Wenn Sie Inhalte über die oben beschriebenen Nutzungsarten hinaus nutzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um die Fragen der Lizensierung und der damit verbundenen Kosten zu klären.

Unauthorisierte Nutzungen

Nutzungen, die nicht vom Verlag genehmigt wurden, werden juristisch verfolgt.

Ignacio Saraga

Anzeige

Magazine zum Downloaden

harmonia mundi magazin (9/2014) herunterladen (2359 KByte) CLASS aktuell (3/2014) herunterladen (11000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Edvin Kallstenius: Symphony No. 1 op. 16 in E flat major - I. Allegro ordinario

Radio starten

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Paolo Carignani im Portrait "Bei Verdi kann man den Bühnenstaub riechen"
Von der Rockorgel in den Orchestergraben - das Feuer des italienischen Dirigenten Paolo Carignani lodert auf verschiedenen Gebieten

weiter...
Alle Interviews...


Seite empfehlen