Freitag, 28. April 2017

Neun Monate auf Bewährung wegen sexueller Nötigung

Milderes Strafmaß für ehemaligen Münchner Musikhochschulrektor

Im Berufungsprozess wegen sexueller Nötigung gegen den früheren Rektor der Münchner Musikhochschule und des Salzburger Mozarteums, Siegfried Mauser, ist vor dem Münchner Landgericht das im letzten Jahr gefällte Urteil bestätigt, das Strafmaß jedoch abgemildert worden. Der Richter sprach den Angeklagten in einem d... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Unterwegs: Rudolf Lutz verfolgt einen Bach-Ansatz, der auf beeindruckende Weise das Theoretische und das Praktische musikalischer Vernunft miteinander aussöhnt. Auch in der 'großen catholischen Messe' verfängt diese Haltung musikalischer Weisheit. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 27.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Game of Scores: Stefan Fraas und die Vogtland Philharmonie bleiben ihrer Spezialität treu und legen ihre dritte SACD voller populärster Film- und Serien-Erkennungsmelodien von Bonanza bis zum Drachenzähmen vor. Wirklich abwechslungsreich? Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 27.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Gänsehaut-Spätromantik aus Schweden: Können nur heimische Orchester die Musik ihrer Landsleute optimal zum Klingen und Leuchten bringen? Die Aufnahme der Fünften Sinfonie von Kurt Atterberg mit dem Nationalen Schwedischen Sinfonieorchester legt dies nahe. Weiter...
    (Dr. Eckehard Pistrick, 26.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Völlig anders und neu?: Anton Stecks Neuentdeckung von Beethovens Violinkonzert klingt extrem anders: nicht wegen der erstmals eingespielten autographen Ur-Fassung des Soloparts, sondern in der extremen klanglichen Vorstellungsweise. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 25.04.2017)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Strauss' 'Frau ohne Schatten' in Hamburg

Grandiose Inszenierung

Die Frau ohne Schatten_Bogdan Baciu, Linda Watson, Lise Lindstrom, Copyright: Brinkhoff_Mögenburg

Die Frau ohne Schatten_Bogdan Baciu, Linda Watson, Lise Lindstrom, © Brinkhoff_Mögenburg

Was Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal mit ihrer 'Frau ohne Schatten' zusammenbrauten, ist musikalisch wie inszenatorisch ein gewaltiger Brocken und inhaltlich im Prinzip eine Zumutung. Von Gender keine Spur. Wir erinnern uns: Es gab eine Zeit, in der die Männer ihre Frauen noch erjagten. Rund ein Jahr lebt die Jagdtrophäe des Kaisers, die Tochter des Geisterkönigs Keikobad, nun bei ihrem Jäger, jedoch ohne einen Schatten zu werfen, respektive Verantwortung für ihr Dasein zu übernehmen. Jetzt bleiben ihr noch drei Tage, um Mensch zu werden und ihren Gatten vor der Versteinerung zu bewa... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

 4442

Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik ohne Grenzen

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Auch in diesem Jahr hat der Festivalleiter Marc Monnet mehrere Schwerpunkte gesetzt, die das umfangreiche Programm mit thematischen Strängen durchziehen. Hector Berlio... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (1/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Claude Debussy: Pour le Piano - Sarabande

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...