Dienstag, 21. November 2017

Am Straßburger Konservatorium lehrender Barockspezialist wurde 87 Jahre alt

Französischer Organist Michel Chapuis gestorben

Der französische Organist Michel Chapuis ist im Alter von 87 Jahren in Dole gestorben. Chapuis war vor allem als Spezialist für das Barockrepertoire bekannt; so machte er sich als einer der führenden Interpreten der Orgelwerke von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach sowie französischer Barockkomponisten einen Namen und ... [weiter]


Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Debussy Zimmermann Schubert
Anzeige


Details zu Zeitgeschichten: Carolin Renner - Klarinette

Zeitgeschichten: Carolin Renner - Klarinette

Klarinetten-Facetten

Die titelgebenden ‚Zeitgeschichten’, die Klarinettistin Carolin Renner auf ihrer ersten CD erzählt, reichen musikalisch von Igor Strawinsky und Paul Hindemith zurück zu Richard Strauss. Alle Kompositionen entstanden innerhalb von 30 Jahren in der Schweiz und werden hier, in der Produktion von Paschen Records, von Musikstude... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Eigenes in Eigenem: Die Pianistin Sabine Liebner überzeugt mit einer klugen und durchdachten Anordnung von Klavierstücken Mauricio Kagels. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 20.11.2017)
  • Zur Plattenkritik... Stillstellung der Zeit: Die neueste Produktion des Organisten Dominik Susteck bringt Werke mit ungewöhnlicher Zeitstruktur von John Cage und Toshio Hosokawa mit eigenen Orgelimprovisationen zusammen. Weiter...
    (Prof. Dr. Stefan Drees, 19.11.2017)
  • Zur Plattenkritik... Füllhorn an interessanten Details: Fundierte Mozartkenntnis: Die drei Da-Ponte-Opern 'Die Hochzeit des Figaro', 'Don Giovanni' und 'Cosi fan tutte' aus der Sicht des israelischen Newcomers am Dirigentenpult Omer Meir Wellber. Ein Muss für Mozart-Kenner. Weiter...
    (Manuel Stangorra, 19.11.2017)
blättern

Alle Plattenkritiken...

'La Bohème' in Baden-Baden

Ausgelebte Emotionen

Szenenfoto, Copyright: Festspielhaus Baden-Baden

Szenenfoto, © Festspielhaus Baden-Baden

Eine Neuproduktion von Puccinis 'La Bohème' haben die diesjährigen Baden-Badener Herbstfestspiele in Koproduktion mit dem Opern- und Ballett-Theater Perm (die dortige Premiere fand am 04. Mai dieses Jahres statt) auf die Bühne gebracht. Für die Inszenierung verantwortlich zeichnet Philipp Himmelmann, sein Konzept ist im Paris der 1960er-Jahre angesiedelt und spricht eine direkte, klar verständliche Bildersprache.

Authentisches Flair

Die Konzentration liegt so auf den Figuren und ihren Emotionen, dazu fällt jede Menge Schnee. Ein sinnfälliges Symbol für d... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

 4442

Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik ohne Grenzen

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Auch in diesem Jahr hat der Festivalleiter Marc Monnet mehrere Schwerpunkte gesetzt, die das umfangreiche Programm mit thematischen Strängen durchziehen. Hector Berlio... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (4/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Frédéric Chopin: Sonate Nr. 3 h-Moll op. 58 - Allegro maestoso

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Julian Prégardien im Portrait "Das ganze Projekt ist eine Reise durch die Musik"
Julian Prégardien macht die Aufführungsgeschichte großer Werke anschaulich - und setzt Impulse für die Zukunft

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige