Sonntag, 17. Februar 2019

Land wird 50 Prozent der Kosten übernehmen

Neuer Theater- und Orchestervertrag in Brandenburg

Brandenburg wird in der kommenden Woche einen neuen Finanzierungsvertrag für Orchester und Theater abschließen. Daran beteiligt sind laut einer Mitteilung des Kulturministeriums die Landesregierung und mehrere Kommungen. Für das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt, das Kleist Forum Frankfurt, die Brandenburgische Kulturstiftu... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Bach, Johann Sebastian: Werke für Violine solo

Bach, Johann Sebastian: Werke für Violine solo

Aller guten Dinge

Als 1994 die erste Einspielung dieses Zyklus von drei Sonaten (viersätzig im Sonata-da-chiesa-Stil Corellis) und drei Partiten (mehrsätzigen Tanz-Suiten nach französischem Vorbild) erschien, durfte man dem damals 28-jährigen Christian Tetzlaff einen eher zurückhaltend-analytischen, technisch makellosen, aber etwas kü... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Thüringer Reichtum: Bachs Kopist Johann Peter Kellner im eigenen Ton. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 16.02.2019)
  • Zur Plattenkritik... Erkundungen der Vielfalt: Diese Platte ist ein weiteres Beispiel dafür, wie vielfältig Bachs Kantatenwerk ist. Und dafür, wie souverän und inspiriert Richard Lutz und seine Mitstreiter diesen Reichtum erkunden. Weiter...
    (Dr. Matthias Lange, 15.02.2019)
  • Zur Plattenkritik... Ausdrucksstarker Bach: Schon oft eingespielt, doch keinesfalls abgedroschen: Alexandra Ivanova und Anaïs Chen beweisen mit ihrer Einspielung von Bachs Sechs Sonaten für Violine und Cembalo auf eindrucksvolle Weise ihr Können. Weiter...
    (Susanna Morper, 15.02.2019)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Puccinis 'La Rondine' mit Traumbesetzung in Berlin

Wär' es auch nichts als ein Augenblick

Charles Castronovo als Ruggero, Copyright: Bettina Stöß

Charles Castronovo als Ruggero, © Bettina Stöß

Ja, wir leben in Berlin in einem wahrhaftigen Operettenparadies, um das uns viele internationale Fans des Genres beneiden. Wo man auch hinschaut: überall nur innovative und wegweisende Produktionen. Aktuell laufen solche an drei Orten: der Komischen Oper als Heimat für Oscar Straus und Paul Abraham, am Gorki Theater, wo Mischa Spoliansky und die Kabarettoperette der Weimarer Republik gepflegt wird, und nicht zu vergessen das Tipi am Kanzleramt mit der lokalpatriotischen 'Frau Luna' von Paul Lincke. An all diesen Orten kann man große Stars und Glitzer bewundern. Und viel Spaß haben!

Jetzt kommt dank d... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Christian Euler

Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

"Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"

Der in Kassel geborene Bratschist Christian Euler erhielt mit sieben Jahren erste Geigenstunden, erlernte das Klavierspiel, wechselte als Gymnasiast zur Bratsche und hatte mit seinem Schulorchester einen ersten Soloauftritt mit Georg Philipp Telemanns Bratschenkonzert. Von der Musikhochschule Köln kam Euler an die New Yorker Juilliard School und sp... [weiter]


Weitere Interviews:

  • Zum Interview mit Isabelle van Keulen... "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
    Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.
    (Miquel Cabruja, 16.04.2018)
  • Zum Interview mit Folkwang Kammerorchester Essen... Mit Vollgas ins Haus des Teufels
    Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch
    (Elisabeth Deckers, 23.03.2018)
  • Zum Interview mit 4442... Musik ohne Grenzen
    Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo
    (Michael Pitz-Grewenig, 31.03.2017)
blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2019) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Dimitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr.9 Es-Dur op.70 - Largo

Zitat des Tages

"Musik ist die Sprache der Engel." (Thomas Carlyle)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige