Mittwoch, 26. April 2017

Bürgermeister spricht sich für erfahrenen Theatermanager aus

Theater Trier: 64 Bewerber um Intendanz

Um das vakante Amt als Intendant des Theaters Trier liegen dem Stadtvorstand 64 Bewerbungen vor. Dies berichtet der Trierische Volksfreund. Um die Nachfolge des Intendanten Karl Sibelius haben sich 49 Männer, 13 Frauen sowie zwei Teams zwischen 26 und 73 Jahren beworben. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 soll einer neuer Intendant das finanziel... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...

Details zu Atterberg, Kurt: Orchersterwerke Vol. 3

Atterberg, Kurt: Orchersterwerke Vol. 3

Gänsehaut-Spätromantik aus Schweden

Beinahe hält man es für ein Klischee, dass Orchester die Musik ihrer Landsleute besser, authentischer und mit mehr Biss interpretieren können als ausländische Spitzenklangkörper. Manchmal gibt es aber immer noch diese (Nischen-)Werke, die nur von diesen Musikern richtig zum Klingen, zum Leuchten gebracht werden könn... [weiter]


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Völlig anders und neu?: Anton Stecks Neuentdeckung von Beethovens Violinkonzert klingt extrem anders: nicht wegen der erstmals eingespielten autographen Ur-Fassung des Soloparts, sondern in der extremen klanglichen Vorstellungsweise. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 25.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Der Klang der Reformation: Die vorliegende Aufnahme liefert einen umfassenden Querschnitt durch die Musik der Reformation. Bemerkenswert ist sowohl die differenzierte Klangsprache der einzelnen Werke als auch die Ausdrucksvielfalt der Stimmen und Instrumente. Weiter...
    (Dr. Uta Swora, 25.04.2017)
  • Zur Plattenkritik... Anlehnungen und Eigenheiten: Eine eingängig-hübsche Serenade von 1902 zwischen zwei chromatisch-ziselierten Symphonien des spätberufenen Serien-Symphonikers Julius Röntgen: Spannend bleibt die Entdeckung seiner Werke und konnotierter Vorbilder weiterhin. Weiter...
    (Dr. Hartmut Hein, 24.04.2017)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Strauss' 'Frau ohne Schatten' in Hamburg

Grandiose Inszenierung

Die Frau ohne Schatten_Bogdan Baciu, Linda Watson, Lise Lindstrom, Copyright: Brinkhoff_Mögenburg

Die Frau ohne Schatten_Bogdan Baciu, Linda Watson, Lise Lindstrom, © Brinkhoff_Mögenburg

Was Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal mit ihrer 'Frau ohne Schatten' zusammenbrauten, ist musikalisch wie inszenatorisch ein gewaltiger Brocken und inhaltlich im Prinzip eine Zumutung. Von Gender keine Spur. Wir erinnern uns: Es gab eine Zeit, in der die Männer ihre Frauen noch erjagten. Rund ein Jahr lebt die Jagdtrophäe des Kaisers, die Tochter des Geisterkönigs Keikobad, nun bei ihrem Jäger, jedoch ohne einen Schatten zu werfen, respektive Verantwortung für ihr Dasein zu übernehmen. Jetzt bleiben ihr noch drei Tage, um Mensch zu werden und ihren Gatten vor der Versteinerung zu bewa... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

 4442

Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik ohne Grenzen

Das Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo findet in diesem Jahr zum 37. Mal statt. Auch in diesem Jahr hat der Festivalleiter Marc Monnet mehrere Schwerpunkte gesetzt, die das umfangreiche Programm mit thematischen Strängen durchziehen. Hector Berlio... [weiter]


Weitere Interviews:

blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2017) herunterladen (0 KByte) Class aktuell (1/2017) herunterladen (0 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge - Contrapunctus 14 a 3 Soggetti

CD kaufen


Zitat des Tages

"Die Opern sind nicht wegen der Sänger da - im Gegenteil, die Sänger der Opern wegen." (Hector Berlioz)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links