Montag, 25. Juni 2018

Auszeichnung der Forberg-Schneider-Stiftung ist mit 20.000 Euro dotiert

Eamonn Quinn mit Belmont-Preis 2018 ausgezeichnet

Die Forberg-Schneider-Stiftung hat gestern den mit 20.000 € dotierten Belmont-Preis für zeitgenössische Musik 2018 an den irischen Konzertveranstalter Eamonn Quinn verliehen.

Quinn habe sich als Konzertveranstalter, insbesondere auf dem Gebiet der zeitgenössischen Musik, sowie als Gründer der "Louth Comtempo... [weiter]

Weitere Klassik-News:

blättern

Zum Nachrichten-Archiv

Wer macht wo Karriere?

blättern

Alle Karrieremeldungen...


Weitere aktuelle CD- und DVD-Besprechungen:

  • Zur Plattenkritik... Sanft romantisierte Moderne: Lika Bibileishvili wagt eine individuelle Interpretation von Werken der klassischen Moderne. Das Konzept geht nicht ganz auf, lässt aber aufhorchen. Weiter...
    (Sebastian Rose, 24.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Englisches Nebenbarock: Eine erfreuliche Neuerscheinung zu einem wichtigen Komponisten, der gleichwertig neben dem Berühmtesten des englischen Barock stehen sollte. Weiter...
    (Dr. Jürgen Schaarwächter, 24.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Quadro-Accardo: Eine quadrophone SACD mit Salvatore Accardo als Solisten und dem Gewandhausorchester unter Masur. Juchhe! Weiter...
    (Dr. Aron Sayed, 23.06.2018)
  • Zur Plattenkritik... Höchste Ausdruckskunst eine Spätromantikers: Erstklassige Interpretationen einer bedauerlich unbekannten Musik bieten Nikita Boriso-Glebsky und Ekaterina Derzhavina mit den Violinsonaten und Miniaturen von Nikolai Medtner. Weiter...
    (Dr. Michael Loos, 23.06.2018)
blättern

Alle Plattenkritiken...

Verdis 'Macbeth' als existentielles Drama

So viel Intensität ist selten

Anna Netrebko (Lady Macbeth), Ensemble, Copyright: Bernd Uhlig

Anna Netrebko (Lady Macbeth), Ensemble, © Bernd Uhlig

Giuseppes Verdis Oper mit Weltstar-Besetzung in der Berliner Staatsoper Unter den Linden Plácido Domingo in der düsteren Titelrolle mit Anna Netrebko als Lady Macbeth.

Es ist eine von Männern dominierte Gesellschaft, in der Lady Macbeth an der Seite eines zaudernden, feigen Mannes eine Ehe führt, die von negativen Abhängigkeiten bestimmt wird. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn es da nicht um Macht ginge. Regisseur Harry Kupfer führt eine Gesellschaft vor, die von einer brutalen Soldateska beherrscht wird. Das ist leider noch immer aktuell, darauf muss man nicht mit erho... [weiter]


Weitere Kritiken aus Oper & Konzert:

blättern

Alle Veranstaltungskritiken...

Christian Euler

Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

"Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"

Der in Kassel geborene Bratschist Christian Euler erhielt mit sieben Jahren erste Geigenstunden, erlernte das Klavierspiel, wechselte als Gymnasiast zur Bratsche und hatte mit seinem Schulorchester einen ersten Soloauftritt mit Georg Philipp Telemanns Bra... [weiter]


Weitere Interviews:

  • Zum Interview mit Isabelle van Keulen... "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
    Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.
    (Miquel Cabruja, 16.04.2018)
  • Zum Interview mit Folkwang Kammerorchester Essen... Mit Vollgas ins Haus des Teufels
    Das Folkwang Kammerorchester Essen – jung, energiegeladen, hochmusikalisch
    (Elisabeth Deckers, 23.03.2018)
  • Zum Interview mit 4442... Musik ohne Grenzen
    Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo
    (Michael Pitz-Grewenig, 31.03.2017)
blättern

Alle Interviews...

Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Details zu Flöte+Klarinette für Bläsertrio gesucht

Ich spiele seit meiner Schulzeit Fagott und habe lange Jahre in einem Bläsertrio gespielt. Leider sind Fötist und Klarinettist beruflich weit weg gezogen, so dass unser Trio seit einigen Jahren verwaist ist. Ich würde gerne wieder 1 bis 2 mal im Monat Trios spielen. Musikzimmer, in dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit ungestört spielen kann, ist v... Weiter...


Weitere Kleinanzeigen:

blättern

Alle Kleinanzeigen...

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2018) herunterladen (2361 KByte) Class aktuell (2/2018) herunterladen (3463 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Johann Christoph Graupner: Das Leiden Jesu GWV 1122/41 - Recitativo e Accompagnato

CD kaufen


Zitat des Tages

"Mozarts kurzes Leben und seine Fruchtbarkeit erhöhen seine Vollendung zum Range des Phänomens." (Ferruccio Busoni)

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige